Elternverein Musikgymnasium Wien
Elternverein Musikgymnasium Wien
 

Archiv - 2016

LEIDENschaftliches Musizieren - Vortrag am 7.Juni um 19:00 im MGW

 

Am 7.6. gab es einen Vortrag zum sehr wichtigen Thema: Schmerzen bei MusikerInnen.

 

Viel zu viele MusikerInnen müssen Ihre musikalische Ausbildung abbrechen und den Traumberuf an den Nagel hängen, da auf körperliche Anzeichen nicht geachtet wurde.

Manche fallen dabei in eine tiefe Depression. Wie man so etwas vermeiden kann, hörten wir in diesem Vortrag, dem in naher Zukunft auch ein Projekt folgen wird - Details s.u.

Gesundheitsprävention Präsentation MGW[...]
Microsoft Power Point-Präsentation [3.1 MB]

Flohmarkt für Konzertkleidung

Anfang Wintersemester 2016

Am Samstag, 1.Oktober gab es wiederum unseren Flohmarkt für Konzertkleidung.

Dies ist ein sehr gutes Forum zum sowohl Anbieten als auch Suchen von wenig gebrauchten Konzert-Kleidungsstücken - aber die Teilnahme darf ruhig noch stärker werden...

Flohmarkt 10_2016.pdf
PDF-Dokument [161.8 KB]

Protokoll - MGW Elternverein Hauptversammlung

 

Mi, 5.10.2016, 19:00

Chorsaal, 2.Stock

1070 Wien, Neustiftgasse 95

 

Anwesende laut Anwesenheitsliste handschriftlich

Tatsächlicher Beginn: 19:03

 

  1. Begrüßung und Bericht der Obfrau

Begrüßung & Feststellung der Beschlussfähigkeit

Das vom EV geplante Gesundheitsprojekt (Schmerzen und Gesundheitsschäden durch Fehlhaltungen bei Musikern) muss wegen Erkrankung der Vortragenden ausfallen – wird aber später nachgeholt.

Ball war toll und erfolgreich, Musik von der Schulband, Location für nächsten Ball bleibt gleich, nächster Termin steht schon fest: 22. April 2017

Die Abschlussklassen haben ein Abschlusskonzert im Muth gegeben – sehr gut und erfolgreich; das dazu gegründete Horizon Youth Orchestra wird weiter bestehen und es wird im Jänner eine Fortsetzung geben.

Es gab zum dritten Mal einen Flohmarkt für Konzertkleidung (findet immer 1. Samstag im Oktober & 1. Samstag im März statt); man kann bei diesem Flohmarkt sowohl selbst verkaufen als auch alternativ die Stücke dem EV spenden, der sie verkauft – der Erlös geht dann an den EV; Kleidung dafür kann jederzeit im Sekretariat abgegeben werden.

Begrüßung von Fr Dir Schallamon und Ersuchen um Bericht zum Ablauf der ersten Zentralmatura:

  • ZM 2016 hat gut funktioniert, die Organisation wird unverändert beibehalten
  • Geplante Unterstützungsmaßnahmen:
    • Ende Okt Veranstaltung „Betreutes Schreiben der VWA“ als Unterstützung (oder Kickoff für die Spätstarter)
    • Es gibt „VWA Module“ zur Findung der Themen und technischen (Layout) Fragen, Bibliothekspraktikum…
    • Vor der Präsentation gibt es später noch „Präsentations Technik Kurse“
  • VWAs waren generell gut, 2 Schüler haben für ihre außergewöhnliche VWA sogar einen Preis erhalten (im naturwissenschaftlichen Bereich – leider gibt es keine Einreich-möglichkeiten für musikalische Themen)
  • Klausuren waren im guten Mittelfeld (besser als Wiener Durchschnitt)
  • Derzeit gerade die Nebentermin-Prüfungen im Laufen (hoher Termin- und Koordinations-aufwand, da viel mehr Schüler dazu antreten müssen – weil es bei negativem Abschluss der letzten Klasse automatisch zum Antritt bei Nebentermin im Herbst kommt; oder auch weil VWA nicht rechtzeitig hochgeladen wurde)
  • Von 82 Schülern der Abschlussklassen traten 73 zur ZM an, davon 60 sofort bestanden, 13 mussten zum Nebentermin nochmal antreten
  • Die bestehende Mathematik-Förderung im MGW hat sich offenbar bezahlt gemacht und wird beibehalten
  • Ab Maturatermin 2018 wird für den Mathe-Unterricht ein Laptop (oder grafikfähiger Computer) verwendet, dazu gibt es in der Schule einige Leihgeräte für diejenigen Schüler, die keinen eigenen haben
  • Klare Erkenntnis: die größte Hürde bei der Mathe ZM sind nicht die mathematischen Inhalte sondern die umfangreichen und unsinnig komplexen Textangaben – generelles Problem, Hoffnung auf Änderung

 

  1. Bericht der Kassierin

Kassabericht im Detail mittels ppt-Präsentation, wesentlichste Eckpunkte des Kassaabschluss 15/16 zusammengefasst:

  • Geleistete EV Beiträge: 304
  • Schüler im MGW: 504
  • Summe der Spenden: 1.271,50
  • Klares Ziel: Erhöhung der Zahlungsdichte, nicht Erhöhung der Beiträge
  • Anfangsbestand: 9.597,35
  • Summe Einnahmen: 16.591,50 (davon viele „Durchlaufposten“ für Musikfest und Ball)
  • Summe Ausgaben: 20.032,45
  • Saldo 2016: 6.926,40

Nachfrage und Klärung, wie das Musikfest finanziell / organisatorisch läuft:

  • Das Musikfest ist eine reine Schulveranstaltung
  • Alle Ausgaben laufen grundsätzlich über die Schule
  • Lediglich die Aufwandsentschädigungen für die Künstler (die Solisten verzichten meist auf ihre Gagen und erhalten nur Fahrt- und Aufenthaltsentschädigungen) werden aus verrechnungstechnischen Gründen über den EV abgewickelt, weil das die Schule nicht darf

 

  1. Bericht der Rechnungsprüfer

Rechnungsführung wurde heute geprüft und in Ordnung befunden

Daraufhin Vorschlag auf Entlastung des Vorstandes eingebracht

 

  1. Entlastung des Elternvereinsvorstandes

Abstimmung über Entlastungsvorschlag – einstimmig angenommen

 

  1. Neuwahl des EV Vorstandes

Diskussion um Nachfolgenotwendigkeit für Schriftführer und Homepage-Betreuung: Bereitschaft zur Übernahme durch Nikolaus Straka (Schriftführer) und Hilda Tellioglu (Homepage Betreuung)

Obfrau wünscht sich Robert Vetter als Stv, Vorschlag für ein Jahr, danach scheidet Birgit aus und Robert übernimmt (wieder) Obmann

Wahlvorschlag:

Abstimmungen:

  • Vorstand: einstimmig angenommen
  • Rechnungsprüfer: einstimmig angenommen

SGA Beschickung - Wahlvorschlag:

  • Birgit Breitenlacher, Marion Walder-Gstrein, Maria Reimoser, Günter Herold, Robert Vetter, Christine Schedl

Erklärende Worte der Direktorin zu generellen Aufgaben und beispielhaften Lösungen im SGA

Abstimmung SGA: einstimmig angenommen

 

  1. Festsetzung des Mitgliedsbeitrages für 2015/2016

Vorschlag auf unveränderte Belassung des bestehenden EV Beitrages von 30 EUR pro Familie

Abstimmung: einstimmig angenommen

Ideen zur Verbreiterung der Zahlungsdeckung? zB wieder Verlosung unter den ersten 200 Einzahlern?

 

  1. Allfälliges

Handy Verbot in der Schule: Idee für die Unterstufe, wird als Eltern-Umfrage gestartet, der EV steht bei positivem Ausgang dahinter; in der Hausordnung steht sowieso, dass das Telefon im Unterricht ausgeschaltet sein muss, bei Störung des Unterrichts wird es abgenommen und ist in der Direktion abzuholen (im Wiederholungsfall durch die Eltern)

„Safer Internet“ Diskussion: Bedarf an präventiver Schulung angesprochen; das Thema, ähnlich Sucht und Gewaltprävention, könnte vom EV angeboten werden – wird aufgenommen

Frage aus dem Auditorium: gibt es so etwas wie eine mentale Vorbereitung / Unterstützung für die Musik-Fachspezifischen Probleme (Auftrittsängste, Druck, Probespielpanik, Konkurrenz…)

 

 

Schluss der Versammlung und Überleitung in weitere informelle Diskussionen beim Buffet: 20:45

Flohmarkt für Konzertkleidung


Am Samstag, den 05. März 2016 zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr organisieren wir den 2. Flohmarkt in der Aula des MGW zum Kauf sehr günstiger, gebrauchter und zu klein gewordener Auftrittskleidung.

Nützen auch Sie diese Gelegenheit zum nächsten Flohmarkt!

Hier finden Sie uns:

Elternverein Musikgymnasium Wien
Neustiftgasse 95
1070 Wien

Kontakt

Rufen Sie einfach an 06645027661, oder schreiben Sie eine Email an hilda.tellioglu@tuwien.ac.at oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elternverein Musikgymnasium Wien