Elternverein Musikgymnasium Wien
Elternverein Musikgymnasium Wien
 

Archiv - 2013 und früher

Protokoll der Hauptversammlung des Elternvereins des Musikgymnasiums Wien

Am Do, 4.10.2012, 18:30

Musiksaal des MGW

 

Anwesende laut Teilnehmerliste: 22 Personen

 

Tagesordnung:

  1. Bericht des Obmanns
  2. Bericht des Kassiers
  3. Bericht der Rechnungsprüfer
  4. Entlastung des EV Ausschusses
  5. Neuwahl des EV Ausschusses
  6. Festsetzung des Mitgliedsbeitrages für 2012/2013
  7. Vorstellung der neuen Schulärztin Dr Sophie Zawischa
  8. Worte der interimistischen Schulleiterin Mag Gerda Schallamon
  9. Allfälliges

 

Ad 1):

Es gibt nicht viel zu berichten, da keine außergewöhnlichen Vorfälle.

Kurzer Abriss der Aufgaben und Positionierung des EV, Betonung der durchgängig guten Zusammenarbeit mit der Schule.

Obmann-Stv gesucht. Zwar nicht gesetzlich zwingend vorgesehen, aber sinnvoll für Vertretung bei zb Ausschuss Sitzungen (Nächste Ausschuss-Sitzung 17.10.; Themen des SGA Ausschuss sind zB: Schulautonome Tage, Kaffeautomat, Schulordnung, Genehmigung von musikalischen bzw schulischen  Veranstaltungen…) sowie für Mitarbeit bei Projekten wie Schulball-Organisation (Unterstützung der Schüler) und Homepage Gestaltung (G. Karanitsch hat dafür momentan wenig Zeit). Roger Rauscher erklärt sich dazu bereit – Danke!

 

Ad 2):

Einnahmen von 14.408,42 EUR, Ausgaben von 13.718,38 EUR, Jahresüberschuss von 690,04 EUR.

Im vergangenen Schuljahr besonders hoher Unterstützungsbedarf bei Auslandsreisen für finanziell schwächere Familien (> 5.000 EUR) durch die einmalige Verschiebung der Klassen-Auslandsreisen wegen der herannahenden Zentralmatura.

Dank an Fr. Prof. Pfeiffer für die besondere Unterstützung der Schüler beim Schulball, die sonst immer hauptsächlich vom EV getragen wurde.

Hinweis auf die Notwendigkeit einer Nachfolgeregelung für Gerald Karanitsch, ab kommendem Jahr sollte ein Stellvertreter gefunden werden um genügend Einarbeitungszeit zu gewährleisten.

 

Ad 3):

Buchführung und Kassastand geprüft und für einwandfrei befunden. Dank an den Kassier für die sehr übersichtliche und transparente Führung.

 

Ad 4):

Kassaprüfer stellen Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Einstimmig angenommen.

 

Ad 5):

Wahlvorschlag: Robert Vetter – Obmann, Roger Rauscher – Obmann Stv, Stefan Weichinger – Schriftführer, Gerald Karanitsch – Kassier, Mag Heinrich Gruber + Hermann Linde – Rechnungsprüfer. Einstimmig angenommen.

 

Ad 6):

Nachdem vor einigen Jahren die Zahlungsmoral des EV-Beitrages durch eine Aktion wesentlich angehoben werden konnte (Überlegung, diese Aktion zu wiederholen) und durch Sponsorengelder das Budget des EV gesichert ist, kann der EV Beitrag unverändert (seit 8 Jahren !) bleiben mit 30 EUR pro Kind bzw 15 EUR bei mehreren Kindern. Einstimmig angenommen.

 

Ad 7):

Die neue Schulärztin stellt sich vor, sie ist praktische und Kinderärztin und möchte „sichtbarer“ in der Schule sein, als es in der Vergangenheit war. Sie ist Di und Fr in der Schule, in ihrer Sprechstunde Fr 8:55 bis 9:45 erreichbar, in dringenden Fällen auch jederzeit telefonisch über das Sekretariat.

Sie plant die vorgesehenen Untersuchungen und vom Stadtschulrat empfohlenen Impfungen durchzuführen (derzeit: Diphterie/Tetanus, Masern/Mumps/Röteln, Meningokokken), dazu Einwilligung der Eltern mittels Aufklärungsbogen und persönlicher Unterschrift gesetzlich vorgeschrieben.

Entscheidung über Angebot einer FSME Impfung zu einem späteren Zeitpunkt, sobald die aktuellen Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und des Stadtschulrates vorliegt.

 

Ad 8):

Die Schulleiterin stellt sich vor, sie ist seit vielen Jahren als M/Ph Lehrerin an der Schule und im SGA Ausschuss tätig und vertritt für dieses Schuljahr den karenzierten Direktor. Betonung der guten Zusammenarbeit und Hinweis, dass durch diesen positiven Kontakt viele Missverständnisse verhindert und Probleme schon im Vorfeld erkannt und gelöst werden können.

Einladung an die Eltern, sie mögen sich gerne jederzeit bei Fragen melden, Kontaktaufnahme ist über das Sekretariat (Fr Kaiser) täglich möglich.

 

Ad 9):

Keine Wortmeldungen, Schluss der Sitzung um 20:00

 

NEWSLETTER - 15.6.2008

 

Liebe Eltern!   


Ich möchte Sie diesmal über folgende Dinge informieren:   

  • Schulautonome Tage 2008/09 festgelegt
  • Termine 2008/09
  • Schulumbau/Turnsaal
  • „Maturaball“ 2008    

 

Die Festlegung von zwei schulautonomen unterrichtsfreien Tagen für das kommende Schuljahr per Verordnung gilt nicht für unsere Schule, da es an unserer Schule teilweise (Unterstufe und 4jährige Oberstufe) die 6-Tage-Woche gibt. Die Entscheidung wurde vom Schulgemeinschaftsausschuss am 29. Mai getroffen: Do 30./Fr 31. Oktober, Di 24. März (nach dem Musikfest) und Fr 22./Sa 23. Mai (Christi Himmelfahrt).

 

Weiters wurden im Schulgemeinschaftsausschuss folgende Termine festgelegt:  Elternvereinshauptversammlung: Donnerstag, 2. Oktober Elternsprechtag: Freitag, 12. Dezember, 15 bis 19 Uhr Musikfest: Montag, 23. März

 

Für den Schulumbau waren noch einige technische Fragen zu klären, daher läuft erst jetzt die (notwendige EU-weite) Ausschreibung. Das Budget ist bewilligt und bereit gestellt. Baubeginn soll nach letzten Informationen während der Sommerferien sein, die Umbauarbeiten werden das ganze nächste Schuljahr in Anspruch nehmen. Der Turnunterricht wird in der Umbauphase komplett außerhalb des Schulgebäudes stattfinden.  Es wird das Menschenmögliche unternommen werden, um Störungen des Schulbetriebes zu verhindern, ganz vermeiden werden sie sich aber nicht lassen. Bitte vorweg bereits um Verständnis, der Umbau ist ein Meilenstein in der Geschichte der Schule und höchst notwendig.

 

Der von den SchülerInnen organisierte „Maturaball“ unter dem Titel „Venetianische Nacht“ auf der Donau am 3. Mai war ein Erfolg und soll auch im nächsten Schuljahr stattfinden. Sowohl der Direktor wie auch die Elternvertreter haben dem (zukünftigen) Organisationsteam breite Unterstützung zugesagt.  


Sollte Sie Anfragen und Anregungen haben, richten Sie diese bitte weiterhin an:

E-Mail: musik@sprechen.at Telefon: 0650 7838837  


Robert Vetter

Obmann

NEWSLETTER - 12.3.2008

 

Liebe Eltern! 

 

Jetzt ist es endlich soweit. Das ist der erste elektronische Newsletter des Elternvereines.  

 

Ich möchte Sie über folgende Dinge informieren:   

  • Schulautonome Tage 2008/09
  • Supplierungen bzw. Stundenentfall
  • EV-Gewinnspiel
  • „Maturaball“    

 

Die Festlegung von zwei schulautonomen unterrichtsfreien Tagen für das kommende Schuljahr per Verordnung gilt nicht für unsere Schule, da es an unserer Schule teilweise (Unterstufe und 4jährige Oberstufe) die 6-Tage-Woche gibt. So bleibt die Entscheidung über die schulautonomen freien Tage nach wie vor dem Schulgemeinschaftsausschuss vorbehalten. Da für die Festlegung dieser Tage Einigkeit zwischen Eltern-, Lehrer- und Schülervertretern herrschen muss, kann derzeit noch nicht gesagt werden, welche Tage das im nächsten Schuljahr sein werden.

 

Auf Anfrage einiger Eltern führt der Elternverein derzeit gemeinsam mit den Schülern Erhebungen über die entfallenen Unterrichtsstunden, supplierten Stunden und Stunden mit Fachsupplierung durch. Diese Erhebungen sollen auch noch im 1. Semester des kommenden Schuljahres fortgesetzt werden. Erst danach können Aussagen darüber getroffen werden, ob die Zahl dieser Stunden im üblichen Rahmen liegt oder diesen übersteigt. Bitte daher noch um etwas Geduld.

 

Der Gewinner des „Lexmark-Wireless-Farbdruckers“ wurde unter allen Frühzahlern des EV-Beitrages ermittelt. Es handelt sich um Christian Uitz (3a).

 

Die SchülerInnen organisieren aus eigener Initiative einen „Maturaball“ unter dem Titel „Venetianische Nacht“ auf der Donau. Bitte halten Sie sich daher den Abend des 3. Mai (Samstag) frei. Es sind unter anderem eine sehenswerte Tombola, eine Cocktail-Bar sowie Musik aus verschiedenen Genres geplant.  


Ich werde versuche, Sie im Namen des Elternvereines nunmehr in kürzeren Abständen auf diesem Wege über alle wichtigen bzw. interessanten Neuigkeiten zu informieren.

Anfragen und Anregungen richten Sie bitte weiterhin an:

E-Mail: musik@sprechen.at Telefon: 0650 7838837  


Robert Vetter

Obmann

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

Hier finden Sie uns:

Elternverein Musikgymnasium Wien
Neustiftgasse 95
1070 Wien

Kontakt

Rufen Sie einfach an 06645027661, oder schreiben Sie eine Email an hilda.tellioglu@tuwien.ac.at oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elternverein Musikgymnasium Wien